Seiten

Montag, 2. Oktober 2017

Ein Vögelchen namens 'Blaumeise'

"Hallo, Frau Laboe", begrüßt mich der Fahrradhändler meines Vertrauens immer, was wohl der Tatsache geschuldet ist, dass er lange Zeit an der Ostsee gelebt hat und mir ist es egal, wie man meinen Nachnamen ausspricht und auch, wenn ich seit dreißig Jahren so - oder so ähnlich - heiße, ist es nur ein angenommener Name und wenn ich jedes mal verbessern würde, käme ich aus dem Verbessern gar nicht mehr raus. Ok, nicht das Thema ... 

Am Samstag ging ich in den Fahrradladen, um Steckschutzbleche für Sturmfalke und Thermo-Radschuhe zu kaufen, weil ich ja bald Berufs-Radpendlerin sein werde und dann gerne passend ausgerüstet wäre. 

Wie dem auch sei, wir erzählten über dies und über das und im Verlauf des Gesprächs kamen wir auch auf das Zugfahren mit dem Rad zu sprechen und ich sagte, dass ich gerne irgendwann mal ein 'Birdy' hätte. Nun, was soll ich sagen, er hatte eines da, kein Speed, aber trotzdem ein Birdy. Gebraucht, tadellos in Schuss, kaum 200 Kilometer auf dem Buckel. vollgefedert mit 21 Gängen und weil der Preis unschlagbar war, griff ich natürlich sofort zu. 

Ok, das Falten war zunächst ein bisschen tricky, aber ein durchgeschwitztes T-Shirt später hatte ich den Dreh dann raus und schaffe es mittlerweile, das Rad zwar nicht in 15 Sekunden, aber auch nicht wesentlich langsamer zusammen zu falten. Ein Renner ist das Rad jetzt wohl nicht, aber es erfüllt seinen Zweck und das Fahren an sich ist angenehm. Der Sattel könnte ein bisschen höher sein, aber dazu bräuchte es ein längeres Band am Gepäckträger und dann wiederum hätte ich kein Mass mehr, wie weit ich den Sattel raus ziehen muss, damit der passt. Also bleibt es so, wenigstens erst einmal und dann können wir immer noch weiter sehen. Tja, wie es der Zufall manchmal so will, kommt man schneller an ein neues Fahrrad als man gedacht hat. Auch, wenn es ein Gebrauchtes ist.
 

Kommentare:

  1. Oha! Wenn Dir noch einmal so ein Schnapper über den Weg läuft, äh flattert, sag sofort Bescheid, ich könnte auch schwach werden! Gute Fahrt damit wünsche ich!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      er hat das gleiche Rad noch einmal, er muss es nur erst fertig machen. Das war ein Wohnmobil-Paar, dass die Bikes immer im WoMo mit hatte, aber höchstens mal zum Waschhaus oder zum Brötchen holen gefahren sind. Jetzt haben sie sich eKlappis gekauft, glaube ich, dass er das gesagt hat.
      Danke für die gute Fahrt, z. B. morgen zum Brötchen holen XD ... wohl im Nachbarort.
      Viele Grüße,
      Irina

      Löschen
  2. So Klappies sind klasse. Neulich habe ich in Holland auch ganz schicke gesehen. Bloss: ich brauche keins.
    Dir ganz viel Spass mit der Blaumeise!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön. Heute bin ich ein längeres Stück damit gefahren und man braucht sich nicht zu verstecken. Das Rädelchen kann locker mit haushaltsüblichen Fahrrädern mithalten.

      Löschen
  3. Ich glaub´s ja nicht....da werden die Motoren langsam aus dem Leben der Irina verbannt....tststs...
    So ein Klapprad im Urlaub beim Womo ist bestimmt klasse, aber im Alltag finde ich es eher "unkommod" im Fahrverhalten.
    Aber gut, mein Fahrrad hat dieses Jahr noch keinen Kilometer gemacht *hüstel*...aber frisch aufgepumpt und der Tacho hat ne neue Batterie - jawoll!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt musst du ganz stark sein, ich überlege sogar, das Auto abzuschaffen XD
      Unkommod hätte ich auch gedacht, aber mit dem Birdy komme ich trotz der Kleinstfelgen auf einen 16er Schnitt und es fährt sich recht komfortabel.

      Löschen
    2. Pfft...bei Autos habe ich keinen Schmerz. Die würde ich zugunsten uns Motorradfahrer sowieso einschränken...;)

      Löschen
  4. Glückwunsch zum Faltrad. Du bist wirklich eine Expertin im Schnäppchenaufspüren. Gerade überleg ich, welches Fahrzeug aus deinem Fuhrpark ich am coolsten finde. Ich glaub, es ist deine XL500. Die ist schon klasse.
    Und dann vielleicht schon der Roller.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr. Ja, die XL und der Roller sind schon cool, aber mein Lieblings ist Sturmfalke.
      Aber das war wirklich ein Ding mit dem Falt-Fund, unglaublich und ich war den ganzen Tag richtig geflasht von der glücklichen Fügung.

      Löschen
  5. Das ist ja mal ein lustiges Gefährt :-)
    Und schon ist das Platzproblem in den Zügen geklärt. Und schwer ist das DIng ganz sicher auch nicht.
    Gute Fahrt damit :-)
    Liebe Grüße
    Helge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Helge,
      hihi ... genau so :-)
      Schwer? Nein, eigentlich nicht, 10,5 kg, aber kompakt.
      Liebe Grüße,
      Irina

      Löschen